Commercial Pin-Up

Lithografie in 30 Farben, Titel: „Lola Cola 5“, 2018 von Mel Ramos, Format 80,5 x 58,5 cm, Auflage 120, handsigniert, nummeriert

Mel Ramos zählt zu den wichtigsten Vertretern der Pop Art. Bekannt wurde der in Kalifornien geborene Künstler vor allem durch jene Werke, die – oft nackte –Frauen in Kombination mit bekannten Konsumgütern zeigen. Inspiriert von Motiven aus Massenmedien und Werbeindustrie überzeichnet Ramos den wirtschaftlichen Trend, über Reize zu verkaufen. 

Ramos studierte Kunst und Kunstgeschichte am Sacramento Junior College und wechselte 1955 an das Sacramento State College. In den 60er-Jahren begann er Comic-Figuren wie Batman und Superman zu malen und gelangte schließlich über das Thema der Superheldinnen wie Wonder Woman zur Darstellung des typischen 50er, 60er-Jahre Pin-Up-Girls, die für viele Jahre sein zentrales künstlerisches Thema sein sollten und letztendlich zu seinem prägnanten Markenzeichen wurden. Von 1966 bis 1997 lehrte Ramos Malerei an der California State University in Hayward. Seine erste Einzelausstellung fand 1966 in der Galerie Ricke in Kassel statt. Ramos lebt und arbeitet in Kalifornien und Spanien. 

Zur Verfügung gestellt von: Korff-Stiftung
Wert: kommerzielle EUR 5.000,-

Startgebot:
€ 3000,-
Aktuelles Gebot:
€ 6000,-
Nächstmögliches Mindestgebot:
€ 6300,-